Tango-Kultur-Köln ♥️ bleibt bis auf weiteres geschlossen

Es ist traurig jedoch wahr. 
 

Die aktuelle Corona-Krise zwingt alles ABZUSAGEN was mit Tango in Verbindung steht.

Die Gesundheit der Menschen ist das Wichtigste. 
Sobald die Situation es zulässt, wird Tango-Kultur-Köln wieder die Türen öffnen. 

 

Liebe Tangueras und Tangueros,
 

ich hoffe ihr seid gesund und bleibt es auch!
Corona ist in NRW immer noch unter uns, auch wenn wir Schutzmaßnahmen und eine Corona App haben. Aufgrund dessen bleibt Tango-Kultur-Köln im Juli und im August weiter geschlossen.

 

Es wird wieder geöffnet, wenn wir uns wieder entspannt und ohne Bedenken begegnen können. Ich bitte um Euer Verständnis, auch wenn uns allen der Tango mit der Umarmung und der Nähe fehlt. Ich vermisse Euch sehr!
 

Tango-Kultur-Köln wird mit Euch die Corona-Zeit überstehen und dann beginnen wir wieder mit allem was möglich ist. 

Was ich ohne Tango mache, könnt ihr hier verfolgen.
www.diamica.de

 

Herzliche Grüße, bleibt weiter gesund und vergesst 
Tango-Kultur-Köln und mich nicht so schnell. 
Mirella ♥️

El Cachivache ist immer noch in tiefer Corona-Krise und braucht unsere Hilfe. Mit einer Spende an El Cachivache direkt, helfen wir den Musikern über die Corona Krise zu kommen. 

Buenos Aires ist die Stadt mit der längsten und strengsten Quarantäne der Welt!

In Buenos Aires ist die Verlängerung einer strengeren Quarantäne angekündigt. Um Corona zu stoppen wird BA erneut zu Phase 1 der Quarantäne bis zum 17. Juli zurückkehren. In dieser Zeit sind in BA und Vorstädte nur wichtige Geschäfte geöffnet.

Das Ziel ist die Zirkulation von Menschen zu verringern, um das Ausmaß der Ansteckung zu minimieren. Seit dem 20. März ist in BA Kontaktverbot und Ausgangssperre. Damit will man das Gesundheitssystem vor dem Kollaps retten.

Es wird streng kontrolliert und Verstöße auch schon mal mit einer vorübergehenden Festnahme bestraft.

„Es ist ein Dilemma zwischen Wirtschaft und Menschen, doch das Land entscheidet sich die Gesundheit der Menschen zu schützen. So wird in den Medien berichtet.

Für 2020 sind alle Konzerte, Festivals und auch kleine Auftritte unmöglich. Solche Maßnahmen haut die stärksten Menschen um. 

 

Spenden sind über verschiedene Wege möglich: 

Per PayPal über folgende Email: elcachivachetango@gmail.com

 

Per Überweisung an El Cachivache direkt.
Schreibt mir, dann sende ich Euch die Kontoverbindung

 

In Facebook gibt es ein Spendenkonto für El Cachivache bis zum 07.07.2020


Nach jeder Spende schenke ich Euch eine El Cachivache Mund- und Nasen Maske nach Wahl. Dazu brauche ich Eure Adresse an folgende Email:
mirella@tango-kultur-koeln.de

Herzliche Grüße und bleibt gesund 
Mirella

 

Hier sind wir

Tango-Kultur-Köln
Berliner Straße 20
51063 Köln


Anfahrt