Tango Argentino jeden Montag im Tango-Kultur-Köln

Seit 2009 ist Tango Argentino zum Weltkulturerbe von der UNESCO als schätzenswertes immaterielles Kulturgut erklärt worden.
 

Tango-Kultur-Köln ♥️ organisiert zur Förderung der Tango Argentino-Kultur, ein umfassendes künstlerisches Programm mit Live-Musik, Performance, Workshops, Kursen, Practicas und Milongas = Tangoteffen. 

Mit renommierten Tangolehrer/innen wird der Unterricht gestaltet und mit innovativen Methoden erarbeitet.

MontagsTango ist jeden Montag

Tango Argentino ist eine der schönsten Arten des Ausdrucks. Sei es Freude, Spiel, Sinnlichkeit, Wut oder Trauer – jeder Tango kann seine ganz eigene Bedeutung haben. Wenn ihr Spaß an Bewegung habt und gern Neues lernen möchtet, freuen wir uns, Euch montags zu begrüßen. Seht Euch auf den folgenden Seiten um, informiert Euch und kommt, egal ob Beginner oder Fortgeschrittene. 

Wenn ihr ungezwungen Tango tanzen und dabei neue Leute kennen lernen möchtet, seid Ihr bei uns an der richtigen Adresse. Auf unserer MontagsMilonga (=Tangotreffen) könnt Ihr die Musik genießen und neu erlerntes aus dem Unterricht gleich anwenden.

Für Autofahrer ist das Parken kostenlos!   ♥️

Der Parkplatz ist direkt am Kulturbunker Köln auf dem Marktplatz.
Erreichbar nur über die Markgrafenstraße.
Auf Höhe der Haltestelle Von-Sparr-Straße ist in der Häuserzeile die Durchfahrt zum Parkplatz des Kulturbunkers.


So erreicht Ihr uns mit Bus oder Bahn:
Die Straßenbahn der Linie 4 fährt bis zur Haltestelle „Von Sparr Str.“ und hält damit fast unmittelbar vor dem Bunker.


Die Busse der Linie 151, 152, 153,250, 260 und 434 halten an der Station „Dünnwalder Str.“ und damit nur eine Ecke entfernt zum Tango-Kultur-Köln.

Nach Mülheim kommt man auch mit der Straßenbahn der Linie 18 und 13, sowie mit der S-Bahn der Linien 11 und 6.

Hier sind wir

Tango-Kultur-Köln
Berliner Straße 20
51063 Köln


Anfahrt