Tango Argentino im Tango-Kultur-Köln

MontagTango, 23. Juli 2018

MontagsTango,  30. Juli 2018

Beltango Quinteto im Tango-Kultur-Köln
Montag, 30. Juli 2018


19:00 bis 24:00 Uhr Montagstango mit Livemusik Beltango Quinteto 

Beltango wurde 1998 in Belgrad vom Bandoneonisten und Komponisten Aleksandar Nikolic gegründet.

Quinteto Beltango präsentiert die ganze Fülle des Tangorepertoires. Neben traditionellen Tangostücken, Kompositionen des Tango Nuevo Trends von Astor Piazzolla und modernem Tango, präsentieren sie auch eigene Beltango Kompositionen aus "Balkango" Opus.

Sie sie sind weltweit erfolgreich auf großen Konzertpodien, symphonischen Sälen, Theaterbühnen, klassischen Kammerhallen, Tangobällen, Gran Milongas, Festivals sowie an anderen Orten, an denen der Geist des Tangos wieder auflebt.

Argentinien, Deutschland, Frankreich, Schweden, Finnland, Dänemark, Schweiz, Italien, Griechenland, Malta, Österreich, Polen, Türkei, Slowenien, Ungarn, Bulgarien, Slowakei, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien und Montenegro sind nur einige der Länder in welches Beltango Quinteto mit großem Erfolg durchgeführt hat. Tatsächlich haben sie in ihren 20 Jahren Erfahrung mehr als 800 Konzerte in rund 30 Ländern gespielt.

Quinteto Beltango ist das einzige europäische Tango-Orchester, das vom Kulturministerium von Buenos Aires eingeladen wurde, beim "World Tango Festival - Buenos Aires, 2007" aufzutreten.

Sie haben große Tango-Shows in Zusammenarbeit mit einigen der größten Tango-Künstler der Welt wie Miguel Angel Zotto und Daina Guspero, Sebastian Arce und Mariana Montes, Adrian Veredice und Alejandra Hobert, Roberto Herrera produziert Laura Legazcue, Gustavo Rosas und Gisela Natoli, Angel Coria und Claudia Sortino, Gaspar Godoy und Carla Mazzolini, Santiago und Erna Giachello, Damian Rosenthal und Celine Ruiz, Pablo Moyano und Roberta Beccarini, Sergio Cortazzo und Soledad Rivero, Pablo Villarazza und Dana Frigoli ...

Beltango Quinteto hat auch das Galakonzert "Beltango Symphonico" produziert und mit anderen großen Orchestern wie dem CRR Istanbul Symphony Orchestra, dem Wuppertaler Sinfoniker, dem Mazedonien Philharmonie Orchester, dem Vietnamesischen National Symphonie Orchester, dem Vojvodina Symphony Orchestra, dem Bulgarischen AGBU Kammerorchester, St George Strings und Nis Sinfonieorchester.

Als ob das noch nicht genug wäre, haben sie auch mit der Belgrader Tango-Vereinigung zusammengearbeitet und das Internationale Belgrader Tango-Festival für 10 Jahre (2004-2013) veranstaltet.

MontagsTango - August bis Dezember 2018  

Nicole Nau & Luis Pereyra aus Buenos Aires
im Tango-Kultur-Köln

Anmeldung bitte über workshops@tango-kultur-koeln.de


Montag, 06. August 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Chacarera
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango

Montag, 13. August 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Chacarera
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango

Montag, 10. September 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Zamba
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango

Montag, 17. September 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Zamba
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango

Montag, 15. Oktober 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Argentinische Folklore
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango

Montag, 26. November 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Argentinische Folklore
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango

Montag, 03. Dezember 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Argentinische Folklore
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango

Montag, 10. Dezember 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Argentinische Folklore
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango

Montag, 17. Dezember 2018
19:00 bis 20:00 Uhr WS 1 Argentinische Folklore
20:00 bis 21:00 Uhr WS 2 Tango Puro Argentino
21:00 bis 01:00 Uhr MontagsTango
 

MontagsTango 20. August und 27. August 2018

MontagTango, 03. September 2018

03. September 2018 
MontangsTango mit Fain-Perkal Tango aus Buenos Aires 
im Tango-Kultur-Köln

19:00 Uhr bis 20:00 Uhr Tangounterricht
20:00 Uhr bis 21:00 Uhr Tangounterricht
21:00 Uhr bis 01:00 Uhr MontagsTango mit Fain-Perkal Tango en Vivo


Fain-Perkal-Tango ist ein Instrumental- und Singduo mit Matías Fain und Nahuel Perkaldas das sich mit Bandoneon, chromatischer Mundharmonika, klassischer Gitarre und Stimme abwechselt. Sie spielen sehr professionell Tango, Walzer und Milonga. Die Gruppe feiert ihre erste Europatour und reist in Duo-Formation. 

Das angebotene Repertoire, instrumental und gesungen, führt durch verschiedene Komponisten und Epochen und eignet sich sowohl zum Tanzen als auch zum aufmerksamen Zuhören. 

Fain-Perkal-Tango wurde 2010 mit dem Namen TangoRante und der Absicht gegründet, durch eigene Arrangements von klassischen Tangos, Walzern und Milongas eine eigene Vision zu erzeugen und eigene Kompositionen zu schaffen. Sie sind aktiv innerhalb der Milongas von Buenos Aires, als auch in Theatern und kulturellen Zentren mit Bedeutung, wie z.B. dem Teatro 25 de Mayo und dem CC Torquatto Tasso. Die erste Plattenproduktion wurde 2014 mit dem Titel "Deleitango" gemacht, und das zweite "Food for Fires".

MontagsTango                                                                 24. September 2018                                                        01. Oktober 2018                                                            08. Oktober 2018                                                            29. Oktober 2018   

MontagsTango 22. Oktober 2018

22. Oktober 2018 MontagsTango im Tango-Kultur-Köln
mit dem Duó Cosae Mandinga

19:00 - 20:00 Uhr Workshop I - Musicality
20:00 - 21:00 Uhr Workshop II - Musicality
21:00 - 01:00 Uhr MontagsTango mit Cosae Mandinga

MontagsTango 05. November 2018

MontagsTango, 12 November & 19. November

Hier sind wir

Tango-Kultur-Köln
Berliner Straße 20
51063 Köln

Kontakt


E-Mail

Anfahrt